Das Gelbe vom Ei

Was macht ein properes Spiegelei aus? Zum Beispiel, dass man sich drin spiegeln kann.

Eine Kolumne von Christian Seiler

Aktualisiert am 18. Oktober 2019, 20:31 Uhr

Das Ei und die Langsamkeit: Wir haben in dieser Kolumne schon einmal ein Proseminar zum Thema «Wie langsam kann ich Rührei machen, ohne dabei einzuschlafen?» abgehandelt. Viele Leserinnen und Leser haben sich die Mühe gemacht, manchmal dreissig Minuten lang, dabei zuzusehen, wie sich in der Pfanne zuerst gar…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?