Karl Barths Aktualität

Eine Kolumne von Niklaus Peter

Aktualisiert am 23. November 2020, 21:55 Uhr

Im Jahr 1931 will eine Zeitschrift von Karl Barth wissen, welche vordringlichen Fragen dem Christentum aufgrund der aktuellen Weltsituation gestellt seien. Der grosse Schweizer Theologe antwortet – zwei Jahre vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten: Das Christentum müsse endlich begreifen, dass es nicht länger Welt anschauungen wie im 19.…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?