Von Kilian Kirchgessner

Aktualisiert am 21. August 2018, 9:46 Uhr

Zum Glück kommt diesmal niemand auf so eine Idee wie neulich mit der Kalaschnikow. Milos Zeman hat gerade seinen Auftritt beendet, er sitzt bei Nieselregen in einem Zelt, vor der Bühne ein paar Hundert seiner Anhänger, und nimmt das Geschenk entgegen, das ihm das Städtchen Moravsky Krumlov darbringt, eine Kiste…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?