Von Mathias Plüss

Aktualisiert am 19. November 2019, 19:37 Uhr

Der Schatz lagert im Historischen Museum am Helvetiaplatz in Bern. Zu Gesicht bekommt man ihn nicht, aber Journalisten oder Forscher können Fotos davon einsehen. Er besteht aus Dutzenden von Briefen und Postkarten, manche ganz, andere zerfetzt – oft auch notdürftig wieder zusammen geklebt, vermutlich durch die Empfängerin. Es sind die…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?