Marina Carobbio über Marie Curie

Ein Interview von Hannes Grassegger

Aktualisiert am 20. August 2019, 22:27 Uhr

Das Magazin: Frau Nationalrats-präsidentin, vielleicht ist es Ihnen auch schon passiert. Wenn Sie angerufen werden, dass man «noch eine Frau brauche» für eine Talkshow, ein Panel oder ein Gremium – gehen Sie da an die Decke?
Marina Carobbio Guscetti: Keineswegs. So wenig wie ich glaube, dass ich da nur…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?