Die Identität der Nation

Ein Kommentar von Jakob Tanner

Aktualisiert am 24. August 2019, 15:48 Uhr

Begriffe haben, mit Büchern vergleichbar, ihre eigenen Schicksale. Einige pflegen ein bescheidenes Dasein in Spezialdiskursen, bevor sie ziemlich plötzlich breite Resonanz finden und zum Kristallisationskern von Auseinandersetzungen werden.
Die Rede von der «Identität» ist ein Beispiel dafür. Das Adjektiv «identisch» taucht im 18. Jahrhundert auf; alsbald wird auch das…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?