Von Olga Tokarczuk

Aktualisiert am 16. Dezember 2019, 10:12 Uhr

«Landschaften wirken sich auf das Denken aus. Menschen, die in ungewöhnlichen Landschaften leben, haben die Tendenz, ungewöhnlich zu denken und verschiedene Standpunkte einzunehmen. Landschaft fordert das Gehirn heraus. Kreativität sucht sich immer neue Wege und Möglichkeiten.»

Bücher kaufe ich lieber im Taschenbuch, um sie ohne Bedauern auf Bahnsteigen liegen…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?