Von Silvan Lerch & Anja Nora Schulthess

Aktualisiert am 20. November 2019, 4:21 Uhr

Es war, je nach Standpunkt, ein grandioser Streich oder einer der grössten Skandale in der Geschichte des Schweizer Fernsehens: Am 15. Juli 1980 sollte in der Sendung «CH-Magazin» über das Gesprächsthema Nummer 1 im Land debattiert werden: die Zürcher Jugendunruhen, die mit einer solchen Heftigkeit über das Städtchen hereingebrochen waren,…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?