Wir verlogenen Zwerge

Ein Kommentar von Philipp Loser

Aktualisiert am 30. Mai 2020, 13:29 Uhr

Hörbar aufschnaufen, wenn sich jemand im Zug zu uns ins Viererabteil setzt. Böse Notizen hinterlassen, wenn der Mieter aus dem zweiten Stock den Trockner ausserhalb des Waschplans benutzt. Die Augen verdrehen, wenn die Rentnerin erst an der Kasse merkt, dass sie ihren Fenchel nicht gewogen hat (und das zur Mittagszeit).

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?