Von Jan Christoph Wiechmann

Aktualisiert am 30. Mai 2020, 11:06 Uhr

Bevor Michael Bloomberg an diesem kalten Wintertag in Richmond auch nur die Bühne betritt, hat er schon wieder sieben Millionen Dollar für TV-Werbung ausgegeben, für Hunderttausende Anzeigen auf Facebook und Google, für Memes und Influencer auf Instagram, für freies Sushi für die Mitarbeiter – und für die Wähler im Staat…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?