Ein Gespräch von Nina Kunz

Aktualisiert am 22. September 2020, 2:38 Uhr

Die Entstehungsgeschichte dieses Interviews ist keine gewöhnliche, wie gerade nichts gewöhnlich ist. Kennen gelernt haben Paulina Czienskowski und ich uns letzten Herbst. Damals war sie gerade dabei, ihren Debütroman «Taubenleben» fertigzustellen – und wir verstanden uns so gut, dass wir begannen, E-Mails in der Länge von Kurzgeschichten auszutauschen. Als im…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?