Museummammy

Eine Kolumne von Hans Ulrich Obrist

Aktualisiert am 6. August 2020, 15:18 Uhr

Als Kimberly Drew in ihrer Heimatstadt New York Kunstgeschichte zu studieren begann, wurde ihr sehr bald bewusst, dass etwas fehlte. Denn die Künstler, die sie studieren sollte, waren allesamt weiss. Das, fand sie, könne nicht sein. So fasste sie den Entschluss, afroamerikanischen Künstlerinnen und Künstlern wie etwa Jack Whitten oder…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?