Leserbriefe


Der Strichpunkt

Eine Kolumne von Max Küng

Das Magazin N°5 – 2. Februar 2019

Lieber Max Küng

In Ihrer Kolumne im „Magazin“ schreiben Sie, dass der Strichpunkt das wohl vernachlässigtste Satzzeichen sei. Das mag wohl für Sätze stimmen, aber nicht für E-Mails und für Programmiersprachen. Trennt man doch im Mail mit dem Strichpunkt die Adressaten und in Programmiersprachen u.a. Parameter. Ohne den Strichpunkt könnten also die Computer nicht sprechen, und Mails an mehrere Adressaten gleichzeitig  wären nicht möglich. Da haben also Leute den Strichpunkt aus seinem Nischendasein geholt und mit grosser Wichtigkeit versehen.

Siehe dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Semikolon#Das_Semikolon_in_der_Informatik

Oder hier zum Schmunzeln (das «kleine» Semikolon)

https://youtu.be/M7R35mhPaaI

Es grüsst Sie einer, der immer mit Freude Ihre Kolumne liest

Adrian Heeb