Leserbriefe


Editorial „Magazin“ N° 25

Von Finn Canonica

Das Magazin N°25 – 22. Juni 2019

Ich hoffe, ich bin nicht die Einzige, die sich aufregt hat über den Satzteil im  Editorial der Nr. 25.

Zitat:    „Früher blieben Paare aus ökonomischen Gründen zusammen, es arbeiteten praktisch nur die Männer.“

Ja geht es noch? Hallo!!! Wir haben das Jahr 2019!! Viele Frauen arbeiten und arbeiteten seit jeher, ihr Leben lang, für die Familie und Umfeld oder ehrenamtlich, in der Politik. Auch heute noch,  ausserordentlich viel. Nur oft nicht für Lohn!!

Es heisst: BERUFSTÄTIG!!

Wenn das immer noch nicht in den Köpfen ist,  was soll sich dann, wann bitte,  ändern? Ganz wichtig: Ich schätze das „Magazin“ und seine Beiträge immer! Frau darf aber verlangen, dass Arbeit endlich nicht mehr nur mit Berufstätigkeit in Verbindung gebracht wird. Besonders von Chefredaktoren!!

Freundliche Grüsse

Elisabeth Jacchini, 3400 Burgdorf