Leserbriefe


Es war einmal: Der Handschlag

Eine Kolumne von Max Küng

Das Magazin N°19 – 9. Mai 2020

Sehr geehrte Redaktion

Vielen Dank für das Titelblatt mit Handschlag. Er liegt mir ganz nah am Herzen. In eigener Sache, war er zentrale Botschaft zu meinem Buch, erschienen nur wenige Wochen vor der Covid-19-Krise:

https://www.changementemergent.ch/fr/heartbeat-excellence .

Herr Küng trifft ins Lebendige mit seiner Voraussicht. Nur teile ich seine Schlussfolgerung nicht. Der Handschlag soll erhalten bleiben, als Symbol dessen, was Herr Küng richtigerweise am Anfang seines Artikels beschreibt. Eine Hand wäscht die andere, auch aus hygienischen Gründen. Nur müssen wir alles daran setzen, dass der Handschlag, virtueller oder auch anderer Natur, in der Zukunft als Zeichen respektvoller und kooperativer zwischenmenschlicher Beziehungen erhalten bleibt. Da darf die Schweiz eine Vorreiterrolle einnehmen.

Herzlichst,

Curt Blattner