Leserbriefe


Fischfleisch

Eine Kolumne von Christian Seiler

Das Magazin N°13 – 30. März 2019

Sehr geehrter Herr Seiler

Danke für Ihren Bericht zur Forelle. Ich erlaube mir den Hinweis, dass der wahre Fischconnaisseur und -gourmet die Forelle stets ganz isst bzw. auf das Filetieren verzichtet.
Begründung:
– Filetieren hinterlässt sehr viel „Abfall“, rund 60 Prozent.
– Das Aroma kommt auch aus den Gräten, der nicht filetierte Fisch ist aromareicher.

Freundliche Grüsse
Miles Koeder