Leserbriefe


Haben Sie sich das schon mal gefragt?

Von Sven Michaelsen

Das Magazin N°5 – 1. Februar 2020

Diese ganzen Fragenstellerei  bringt mir gar nichts, denn der Mensch lässt sich nicht über Fragen und Antworten über JA oder NEIN erkennen oder beurteilen!

Wer kennt sich denn schon, wir sind a) zu vielschichtig, b) nicht gleichbleibend  in unserem Denken, es ändert sich nicht nur das Selbst, es ändert sich  die Welt, in der wir leben! Wer hat schon Zeit, sich selbst immerzu zu beobachten und hinterfragen, wir denken und handeln so, wie sich die Situation  uns gegenüberstellt, diese verlangt oft  Entscheide, von denen wir selbst überrascht sind, wie wir denken und handeln! Wer weiss schon, wie wir die wichtigen Themen des Lebens meistern werden, die Situationen begegnen und erleben wir so unterschiedlich unvorhergesehen mannigfach, die uns selbst erstaunen, über unsere Reaktionen! Das Frage-und-Antwort-Spiel von Sven Michaelsen ist zu simpel  denn es existieren zu viele tiefe undurchsichtige  Abgründe in unserer Menschenseele, alle unsere Erfahrungen führen zum Schluss  zu dem, was unseren Charakter prägen könnte, aber nicht jeder wird durch Erfahrung kluger oder weiser; wer ich  bin oder werde, kommt auf  Einsichten oder Ansichten eines jeden an! Keiner kennt sich wirklich, wir sind wandelbar, unsere Seele lebt von vielen Erfahrungen und Niederschlägen, nur ein Roboter KI reagiert programmiert!

Landert Beatrice, 8125 Zollikerberg