Leserbriefe


Kunst darf alles? „Das Magazin“ N° 20/20

Von Sven Behrisch

Das Magazin N°20 – 16. Mai 2020

Zeitgemäss ist jede Branche bemüht, sich ökologisch im besten Licht zu präsentieren. Mit der Selbstverständlichkeit eines Weltreisenden macht H. U. Obrist deshalb Werbung für eine globale Kunstkampagne zum Schutz der Umwelt. Der Einblick in die Kunst-Welt von Iwan Wirth in derselben Nummer lässt vermuten, dass hier primär Reiche und Superreiche mit entsprechendem CO2-Fussabdruck bedient werden. Das ist kein Widerspruch, sondern Kunst.

Christoph Quack, 7000 Chur