Leserbriefe


Liebe Motorradfahrer und -innen

Eine Kolumne von Max Küng

Das Magazin N°24 – 13. Juni 2020

Sehr geehrter Herr Küng

Sie schreiben mir aus der Seele – denn ich bin wohl einer der fanatischsten kultivierten Motorradfahrer in diesem Land! Ich liebe es, mit meinem Töff mir den Wind um die Ohren blasen zu lassen und (selten – aber gelegentlich) auch mal ein Pässli zu fahren. Zuoberst gerate ich dann unter den Töfflern oft in einen argen Disput über den unsinnigen Lärm, den getunte, mit Klappen versehene und sonstige rücksichtslose Auspuffanlagen verursachen.

Ich warne meine Kollegen oft davor, dass die schönen Strecken sicher bald für die Motos geschlossen werden wegen dem unnötigen Idiotenlärm. Als Argumente kommen dann Worte wie «man darf sonst nichts», «es ist eben männlich» und andere sinnentleerte Phrasen. Ich bin dann meist recht sprachlos und unter den Töfffahrern sehr allein mit meiner Meinung. Deshalb: Danke für Ihre Kolumne, und ich verbleibe in höchster Bewunderung, dass Sie die Pässe mit dem Bike schaffen.

Mit freundlichen Grüssen

Stefan Mens