Leserbriefe


Lieber Velodieb

Eine Kolumne von Max Küng

Das Magazin N°32 – 10. August 2019

Lieber Max Küng

Mit Ihrem Beitrag haben Sie mir, einem leidenschaftlichen Velofahrer und ebenfalls von Velodiebstählen Betroffenem, aus dem Herzen gesprochen.

Mit Entsetzen habe ich aber festgestellt, dass in Ihren Augen »Bedienungsanleitungsdurchleser» ein Schimpfwort ist. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie sich bewusst sind, dass Sie damit den Berufsstand der Technikredaktoren in grösstem Masse diskreditieren. Wir geben tagein, tagaus unser Bestes, um gut lesbare, verständliche, didaktisch perfekt aufgebaute, rechtskonforme und schön illustrierte Bedienungsanleitungen zu schreiben. Wenn nun also unser Zielpublikum quasi als Idioten dargestellt wird und deshalb niemand mehr Bedienungsanleitung liest, wäre unsere Arbeit ja völlig für die Katz.

Was mich etwas milde stimmt, ist Ihre Bemerkung weiter unten, dass Sie diese Worte heute nicht mehr wählen würden. Es besteht also noch etwas Hoffnung für unseren Berufsstand.

Herzlichst, ein Bedienungsanleitungsschreiberling

Jürg Vollenweider, 8633 Wolfhausen