Leserbriefe


Tadel & Lob für Kolumnen im „Magazin“

Leserbrief

Aktualisiert am 1. Juni 2020, 7:18 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich finde den „Tages-Anzeiger“ und „Das Magazin“ sehr gut. Die Beiträge sind sachlich und fundiert. Bei den Einleitungsbeiträgen im „Magazin“ stelle ich seit langem Folgendes fest:

Philipp Loser begeistert mich mich seinen zeitgemässen Beiträgen immer wieder aufs neue; interessant und lesenswert!

Katja Früh jammert in jeder Ausgabe über die dahinserbelnde Kultur; ich bezweifle, ob es Leser gibt, die den Beitrag von Katja Früh zu Ende lesen.

Ben Moore beginnt sich immer Gedanken zu machen über jahrtausendealte Wissenschaften; sein Vokabular ist mir als Nicht-Akademiker schwer verständlich.

Sehr gerne erwarte ich den Moment, wo Sie Frau Früh und Herrn Moore durch Leute ersetzen werden, welche ihre Meinung zu alltäglichen Themen kundtun.


Mit freundlichen Grüssen

Toni Kocher