Leserbriefe


Tun Sie was!

Von Mathias Plüss

Das Magazin N°13 – 30. März 2019

Beeindruckende Fleissarbeit! Aber etwas zu salopp schiebt Matthias Plüss (und auch Finn Canonica im Editorial) die Rolle der Politik zu Seite. Mit fehlen im ABC zum Beispiel die Stichworte A wie Abstimmen, B wie Bürgerengagement oder W wie Wählen. Ohne klare Leitplanken können wir uns noch lange mit selbstdiszipliniertem Konsum kasteien. Die Wirtschaft wird es uns danken mit dem Hinweis, die Konsumstimmung sei schlecht, es drohe Arbeitslosigkeit. Und uns weiterhin mit jährlich 5 bis 6 Milliarden Werbegeldern daran erinnern, was unsere „wahren“ Bedürfnisse sind. Da lob ich mir alle, die auf die Strasse gehen und eine lebenswerte Zukunft einfordern. Oder eben: Bei den Abstimmungen und Wahlen über das Heute und Morgen hinausdenken!

Markus Nauser