Leserbriefe


Wie man sich richtig entschuldigt

Von Mikael Krogerus

Das Magazin N°28 – 13. Juli 2019

Lieber Herr Krogerus

Herzlichen Dank für diesen Lebenshilfeartikel.

In seinem Buch „Würde. Was uns stark macht – als Einzelne und als  Gesellschaft“ schreibt der Neurobiologe Gerald Hüther: „Verletzt nicht jeder, der die Würde eines anderen Menschen verletzt, in Wirklichkeit seine eigene Würde?“

Sobald wir uns diese Frage zu Herzen nehmen, verstehen wir besser,  weshalb es so schwierig ist, sich seine eigene Schuld vorbehaltlos  einzugestehen, und  wie beziehungsstiftend es sein kann, denjenigen, den wir verletzt haben, GLEICHZEITIG um Verzeihung, Verständnis und Nachsicht zu bitten.

Mit freundlichen Grüssen

Gertrud Kümin, 8820 Wädenswil