Ein Gespräch von Mikael Krogerus

Aktualisiert am 19. November 2018, 17:16 Uhr

William Skidelsky hat einen Bauchansatz, einen schlaffen Händedruck und einen schüchternen Blick, der seinem Gegenüber ausweicht. Dem Sohn des berühmten Wirtschaftshistorikers und Keynes-Biografen Robert Skidelsky würdeman eher einen verspäteten Coming-of-Age-Roman zutrauenals diese fulminante Liebeserklärung an einen Sportler:Mit «Federer and Me: A Story of Obsession» hat der Literaturkritiker…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?