Von kunstvoller Heilung der Cucurbitaphobie

Eine Kolumne von Christian Seiler

Aktualisiert am 21. Juli 2019, 21:35 Uhr

Es gab eine Zeit, als ich dem Kürbis unrecht tat. Das hatte allerdings einen triftigen Grund, nämlich den, dass der Kürbis mir unrecht tat. Eine Zeit lang peinigten mich namenlose Gastronomen und Gastgeber im Herbst mit ihren Kürbissuppen, die nach eingeschlafenen Füssen schmeckten und womöglich noch an ihrer Oberfläche mit…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?