Stille

Eine Kolumne von Niklaus Peter

Aktualisiert am 24. August 2019, 17:32 Uhr

Im Basler Kunstmuseum hängt ein eindrucksvolles Gemälde Hans Holbeins des Jüngeren aus dem Jahr 1521. Es zeigt den toten Christus, in einer Grabnische liegend – lebensgross, in unverkürzter Seitenansicht. Der Maler hat dafür gesorgt, dass man dem Ernst dieses Passionsbildes nicht ausweichen und sich damit beruhigen kann, man habe hier…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?