Barking and Dagenham

Eine Kolumne von Hans Ulrich Obrist

Aktualisiert am 9. April 2020, 9:46 Uhr

Im Jahr 1931 kam Mahatma Gandhi, dann der Automobilhersteller Ford und mit ihm Tausende Arbeiterinnen und Arbeiter aus England und der ganzen Welt: Es herrschte Vollbeschäftigung in Barking and Dagenham, einem Stadtteil im Osten von London. Dann machte das Ford-Werk dicht, die Industrie ging ein, die Menschen aber blieben. Und…

Sofort weiterlesen?

Jetzt Tagespass lösen oder einloggen

Neu: Kaufen Sie einen Tagespass für 2 Franken und erhalten Sie 24 Stunden Zugriff auf alle Artikel.

Bereits Abonnent?

Alle Aboangebote sehen
Noch Fragen?