Leserbriefe


Die Schweiz der anderen

Von Tuğba Ayaz

Das Magazin N°11 – 14. März 2020

Sehr geehrte Frau Tugba

 

Grosses Kompliment und danke zu dem ausführlichen Artikel über die Jugendlichen.

 Der Artikel gibt die Einsamkeit, Zerrissenheit und das Suchen der Jugendlichen sehr gut wieder.  Diese Gefühle und die Angst, darüber zu reden, kenne ich auch von anderen Jugendlichen, mit und ohne Migrationshintergrund.

Mit Ihrem Artikel haben Sie den Jugendlichen eine Stimme gegeben.

 Ich glaube, heute wird es für die Jugendlichen immer schwieriger, ihre Rolle in der Erwachsenenwelt zu finden. Immer mehr wird ihr „Land“ von der Erwachsenenwelt und dem Kommerz besetzt.

 Ihnen weiterhin alles Gute und viele gute Ideen beim Schreiben.

 Mit besten Grüssen

Roland Moser,  8610 Uster