Leserbriefe


Gegen Pinzettenköche

Eine Kolumne von Christian Seiler

Das Magazin N°39 – 29. September 2018

Ich bin von Christian Seilers Kolumnen meist sehr begeistert. Die Lobhudelei über die vom Trio Nenad Mlinarevic, Valentin Diem und Patrick Schindler übernommene „Bauernschänke“ am Zürcher Rindermarkt kann ja zutreffen, aber warum wird der neue Trend solch gehobener Gastrotempel wie die „Bauernschänke“ und z.B. auch die  „Widder Bar & Kitchen“, nur noch Reservationen mit Zeitfenster anzunehmen, nicht erwähnt?

Wir wollten kürzlich ein Geburtstagsessen für vier Personen reservieren und wurden gefragt: „Wann möchten Sie bei uns essen?  Zwischen 18H30 und 20H30 oder nachher im zweiten Service?“ – Sorry, aber da kann ich nur antworten : „Gar nicht und auch gar nie mehr!“ In einer Zeit, wo man uns täglich Entschleunigung predigt, sollte doch das speziell im lustreichen Gastronomiebereich gelten!

Jacques Aubort, Zürich