Leserbriefe


Warum wir leider Atomkraftwerke brauchen

Von Eduard Kiener

Das Magazin N°20 – 18. Mai 2019

Ich schätze Ihr Magazin sehr, Gratulation.

Aber wie kommen Sie in der Ausgabe vom 18.5.2019 dazu, einem über 80-jährigen Ingenieur wie Eduard Kiener das Wort über fünf Seiten zu geben? Vertreten Sie seine Meinung, oder ist das eher ein bedenklicher Gastbeitrag? Warum stellen Sie dem Artikel keinen Essay des amtierenden BFE-Direktors gegenüber? Oder jedes anderen zukunftsgerichteten Energiewissenschafters (z.B. Prof. Sterner)?

Schade, bin enttäuscht, das „Magazin“ vertritt doch auch eine politische Meinung.

Marco Fesseler,  3006 Bern